Genesis
La Genèse, les Miracles et les Prédictions selon le Spiritisme, 6. Januar 1868)

Es ist ein Buch, das – bekannt und studiert – eine außergewöhnliche Gelegenheit zum „Eintauchen“ in große Themen von universellen Interesse ermöglicht, die in einer logisch, rationell und enthüllenden Art und Weise behandelt werden. Es wird in drei Teile geteilt: In dem ersten Teil wird der Ursprung des Planeten Erde in einer zusammenhängenden Art analysiert, die sich von den geheimnisvollen und magischen Interpretationen über die Schöpfung der Welt distanziert. In dem zweiten Teil wird die Frage der Wundertaten behandelt, indem die Natur der Fluida und die in dem Evangelium enthaltenen außergewöhnlichen Taten erklärt sind. Der dritte Teil erläutert die Weissagungen des Evangeliums, die Zeichen der Zeiten und die neue Generation, die eine neue Zeit der Welt mit der Ausübung der Gerechtigkeit, des Friedens und der Brüderlichkeit zeichnen wird. Die Themen, die in den achtzehn Kapiteln dieses Werkes dargestellt sind, haben als Basis die Unveränderlichkeit der großen göttlichen Gesetze.


Quelle: Deutsche Spiritistische Vereinigung